DTM

Die zehn tollsten DTM-Autos

Sind die schnellsten Autos auch die besten? Nicht immer. Hier sind unsere Favoriten.

Menschen neigen oft dazu, Rennautos nach ihren Ergebnissen zu beurteilen. Aber natürlich spielt auch das Gefühl, die Emotion, die Faszination eine Rolle. Rennautos sind weit mehr als eine rollende Konstruktion aus Stahl und Kohlefaser. Die besten Rennautos haben eine Seele: Sie vermitteln etwas, eine Faszination, die man nur schwer in Worte fassen kann.

Genau deswegen ist unsere Liste der zehn tollsten DTM-Autos keine einfache Aufzählung von Rennsiegen, Pole-Positions und schnellsten Rennrunden. Vielmehr zeigt sie, wie wir die Autos in den Rennen erlebt haben und immer noch erleben, wie wir sie uns erinnern oder einst erinnern werden.

10. BMW M4 (F82) (2014-heute)

Mit bislang 27 Rennsiegen seit der Premiere 2014 ist der M4 das erfolgreichste BMW-DTM-Auto der Neuzeit. Die beiden Titel für Marco Wittmann, der sich 2014 und 2016 gegen Audi und Mercedes durchsetzen konnte, gelten als die größten Erfolge.

9. Audi RS 5 DTM (2013-heute)

Der erfolgreichste DTM-Tourenwagen der letzten Jahre: In den Händen von René Rast fuhr der RS 5 DTM sowohl mit Saugmotor (2017) als mit Turbomotor (2019) zum DTM-Titel. Im Vorjahr war der Audi das Auto, das es zu schlagen galt. Spannend zu sehen, wie es in diesem Jahr abschneiden wird.

8. Mercedes-AMG C63 DTM (2012-2018)

Von der Marke mit dem Stern gibt es natürlich jede Menge legendäre DTM-Autos. Mit den DTM-Titeln für Pascal Wehrlein (2015) und Gary Paffett (2018) und insgesamt 30 Rennsiegen zwischen 2012 und 2018 gehört der C63 DTM zu den erfolgreichsten Tourenwagen von Mercedes-AMG .

7. Abt-Audi TT-R (2000-2003)

Audis Engagement in der zweiten Ära der DTM begann mit einer privaten Initiative: Das Abt-Team hatte für die Saison 2000 eine DTM-Version des TT aufgebaut. Mit verlängertem Radstand wurde der TT dann bald zum Rennsieger und 2002 sogar zum Meisterauto für Laurent Aiello.

6. Audi V8 quattro (1990-1992)

Nach Erfolgen in den USA stieg Audi 1990 mit dem wuchtigen V8 quattro in die DTM ein. Die Limousine war zwar nicht unbedingt typisches Rennauto, aber dennoch sehr erfolgreich, wie die zwei Titel in Folge durch Hans-Joachim Stuck 1990 und Frank Biela im darauffolgenden Jahr eindrucksvoll unter Beweis stellten.

5. Ford Mustang (1991-1994)

Heavy-Metal aus Motown trug in den frühen Jahren der DTM erheblich zur Vielfalt im Teilnehmerfeld bei. Eingesetzt von mutigen Privatfahrern wie die Ruch-Brüder oder Jürgen Feucht war der bullige Ford Mustang zwar nie ein Rennsieger, aber als kultiger Outsider sehr beliebt bei den Fans!

4. Opel Calibra V6 4x4 (Finale 1993-1996)

Mit seiner immensen Fangemeinde trug Opel in den 1990er Jahren maßgeblich zur großen Beliebtheit der DTM bei. Das stilvolle Calibra Coupé war das erfolgreichste DTM-Auto der Marke. Natürlich war der ITC-Titelgewinn durch Manuel Reuter 1996 das Highlight, aber Hans-Joachim Stucks zwei Siege in Helsinki oder die beiden Erfolge von Klaus Ludwig auf dem Norisring bleiben ebenfalls in Erinnerung.

3. Alfa Romeo 155 V6 (1993-1996)

Ein Meisterstück, ein Symbol nicht nur von italienischer Leidenschaft, sondern auch von italienischer Technologie. Der 155 setzte in allen Bereichen neue Maßstäbe und war in der DTM auf Anhieb erfolgreich. Im Premierenjahr 1993 gewann Alfa auf Anhieb den Titel und bis Ende 1996 fuhr der 155 regelmäßig Siege ein.

2. Ford Sierra Turbo (1985-1989)

Ein legendäres Auto aus der ersten Turbozeit in der DTM. Tolle Kämpfe mit den ersten Mercedes 190 und BMW M3 bleiben in Erinnerung, ebenso der erste DTM-Titel für Klaus Ludwig 1998! Und der Erfolg beschränkte sich nicht nur auf den Renn- und Rallyesport: Auch als Produktionswagen für die Straße war der Sierra ein Hit.

1. BMW M3 (E30) (1987-1993)

Das erfolgreichste Auto der Gruppe-A-Ära und überhaupt einer der erfolgreichsten Tourenwagen: Weltmeistertitel, EM-Titel, DTM-Titel und sogar ein Laufsieg in der Rallye-WM. In vielerlei Hinsicht der größte Tourenwagen aller Zeiten.

Lagen wir bei unserer Wahl richtig? Diskutieren Sie mit auf unseren Kanälen in den sozialen Medien!

Premium HerstellerAudiBMW